Montag, den 18. Dezember 2017
Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 10-11-2017 Ansicht: Modernes Layout
SPECIAL: AUTOMATISIERUNG, STEUER- & REGELTECHNIK

Dynamische Druckerfassung in extremer Umgebung

bds004_Bild2.jpg

Von der Entdeckung des piezoelektrischen Effekts durch Marie und Pierre Curie im Jahre 1880 bis zu seiner industriellen Nutzung in Sensoranwendungen verging einige Zeit. Erst seit den 1940er-Jahren wird dieses Messprinzip eingesetzt und gilt heute als ausgereifte, zuverlässige Technologie, wenn es beispielsweise gilt, hohe Drücke bis zu mehreren tausend Bar schnell und mit hoher Auflösung zu erfassen. Mittlerweile sind kompakte und robuste piezoelektrische Drucksensoren auf dem Markt, die sich mit Hilfe spezieller Piezomaterialien ohne zusätzliche Kühlung für Temperaturen bis 700 °C eignen. Typische Einsatzbereiche für diese finden sich zum Beispiel im Bereich der Labor- und Prüftechnik ebenso wie beim Maschinen- und Anlagenbau, der Hydraulik, Pumpen und Turboladern, in medizinischen Anwendungen oder auch bei Explosionsdruckmessungen zum Test von Airbags. mehr ›

MEHR ZUM SPECIAL: AUTOMATISIERUNG, STEUER- & REGELTECHNIK
Engler_A1_95120.jpg

Edelstahl-Niveaumessung mit vielfältigen Optionen

Überall dort, wo Füllstände in Behältern mit unterschiedlichen Flüssigkeiten überwacht werden, ist es von Bedeutung, dass sich die Unternehmen auf die Niveaumesstechnik verlassen können. Die Auswahl des geeigneten Verfahrens zur Erfassung, Kontrolle und Messung hängt im Wesentlichen davon ab, um welche Art von Flüssigkeit es sich handelt. Aber auch die physikalischen Eigenschaften des Mediums, die allgemeinen Betriebsbedingungen und die Beschaffenheit des Behälters müssen berücksichtigt werden. Die Engler Steuer- und Messtechnik GmbH + Co. KG hat seit rund 40 Jahren Edelstahlgeräte für die Niveaumessung im Programm, die diesen Anforderungen gerecht werden. mehr ›

ABB_AC500_Family.jpg

Temperaturregelung für optimierte Produktion

Holzbriketts werden immer beliebter, denn es handelt sich dabei um reine Naturprodukte, die einen deutlich höheren Heizwert als Scheitholz haben und Heizen mit wenig Asche ermöglichen. Die Dietz Automation + Umwelttechnik GmbH aus Neukirchen hat ein Automatisierungskonzept für eine Einschneckenextruderpresse entwickelt, mit der Sägespäne mittels eines Thermo-Press-Verfahrens zu Briketts verpresst werden. Um eine exakte und auch flexible Temperaturregelung garantieren zu können, entschied sich das Unternehmen für eine Steuerungslösung der ABB AG. Die Dietz Automation + Umwelttechnik GmbH hat einen doppelten Bezug zu diesem Brennstoff. mehr ›

Windenergieanlagen effizienter gestalten

Predictive Maintenance –Druckluft-Sorglospaket für Betreiber

Automatisches Probeentnahmesystem erleichtert Prüfung der Brennstoffqualität